SAP - SAP bringt Data Insights zum Kornati Cup

SAP kehrt mit SAP Sailing Analytics, einer ihrer innovativsten und wirkungsvollsten Sportlösungen zum diesjährigen Kornati Cup zurück.

 

Mit mehr als 23.000 getrackten Rennen, bei 400 Veranstaltungen mit durchschnittlich 1 Milliarde Systeminteraktionen pro Jahr seit 2011 ist es die robusteste und größte Segeldatenbank weltweit. Dies ist möglich dank der Integration intelligenter Technologien, die die digitale Transformation des Segelsports vorantreiben und die auf die einzigartigen Bedürfnisse des Segelns zugeschnitten sind.

 

Durch den Einsatz von IoT, künstlicher Intelligenz, Analytics und In-Memory-Computing bietet SAP tiefe Einblicke, um live zu informieren und verbesserte Erkenntnisse zu liefern. Dies macht es Seglern, Trainern, Vereinen und Veranstaltungen möglich, ihre eigenen Rennen zu organisieren sowie zu verwalten und gleichzeitig Segelfans die Möglichkeit zu bieten, Daten zu verfolgen und das Live-Scoring zu nutzen.

 

SAP Sailing Analytics generiert Live Rankings, Analysen und Berichte nach den Rennen, die auf neue Weise darstellen wie Segeln erlebt und beobachtet wird.

Modernste Technik von der Hempel World Cup Series bis hin zum Kornati Cup

In den vergangenen Events der Hempel World Cups und der Aarhus Hempel Sailing World Championships wurde SAP Sailing Analytics verwendet, um aussagekräftige historische Einblicke und Analysen für Segler, Trainer und Zuschauer zu erstellen. Jeder Stakeholder kann tief in seine eigenen Leistungen eintauchen, Muster entdecken und letztendlich im nächsten Rennen besser segeln.

 

Es stehen wichtige Analysen wie durchgeführte Manöver und zurückgelegte Distanzen jederzeit zur Verfügung. SAP Sailing Analytics bietet eine durchgehende Live-Wertung. Es ist das einzige bekannte System, welches sogar das ausgeklügelte ORC Performance Curve Scoring (PCS) Handicap-System anbietet, welches bei etlichen Yachtsport-Veranstaltungen wie auch dem Pitter Kornati Cup zum Einsatz kommt.

„SAP Sailing Analytics war eine Revolution für die weltweite Sailing Community. Es macht den Unterschied zwischen gesehen oder nicht gesehen zu werden, die Prinzipien unseres Sports zu verstehen oder nicht zu verstehen. Für Segler ist SAP Sailing Analytics das dritte Element neben Wind und Wasser.

 

Segler wie ich sind sehr dankbar, dass SAP eine so bahnbrechende Lösung bietet. Die Verschönerung und Vereinfachung der SAP Analytics wird die Reichweite weit über die Segel-Community hinaus erhöhen.“

 

 Jochen Schümann

Beim Kornati Cup zeigt SAP, wie komplexe Daten funktionieren und hilft bei eingehenden Analysen, mit dem weltweiten Publikum in Kontakt zu treten, indem Daten in wertvolle Informationen für alle Beteiligten umgewandelt werden.

 

Achten Sie auf unsere täglichen Debriefs durch den SAP Sailing Analytics Experten Marcus Baur während des Kornati Cups! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0