Pitter Racing Crew Training

Was will man mehr?

Volle Konzentration in der Steuerzentrale der Bavaria 41S Albatros: Rene Plaschka, Erwin Lang, Gregor Seidl und Klaus Pitter

Mit einem feinen Maestral, der um die Mittagszeit erwachte, blauem Himmel und wärmenden Sonnenstrahlen erwarteten die 73 teilnehmenden Schiffe am Sonntag perfekte Trainingsbedingungen. Auch das Team rund um Veranstalter Klaus Pitter genoss nach einer sehr fordernden Langstreckenregatta im Vorfeld des Kornati Cups die moderaten Verhältnisse. „Wir sind jetzt ein Jahr nicht gemeinsam gesegelt und trotzdem klappen alle Manöver und wir sind gut eingestellt. Das Wetter ist super und wenn der Wind die nächsten Tage so ist wie heute dann passt das auch. Was will man mehr?“, freute sich Pitter. 

Gut, dass auch Muskeln ein Gedächtnis haben! Josef Kornfeld beim Setzen des Spi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0