Was für ein Empfang!

Foto: Zuerst gab es Blumen für den Sieger in der Klasse Bavaria Cruiser 41 mit Gennaker...

 

... und danach ein selbst gedichtetes Lied, vorgetragen von der Mutter und der Frau zweier Crew-Mitglieder

Da waren wohl heute einige Teilnehmer neidisch. Beim Anlegen der Bavaria Cruiser 41 MH 73 wurde das Team rund um Skipper Leonid Klepikov mit Blumen, Schampus und einem selbst gedichteten Ständchen überrascht. Klepikov, der seine erste Regatta als Achtjähriger bestritt, hat seine Klasse überlegen mit drei Wettfahrtsiegen gewonnen.

 

Allzu ausgelassen darf der Russe allerdings nicht feiern. Vom Kornati Cup geht es direkt nach Malta zum Middle Sea Race, das Klepikov auf einer J99 bestreiten wird. „Das Middle Sea Race macht nur Spaß, wenn man über die Ziellinie fährt. Der Kornati Cup macht hingegen jeden Tag Spaß“, meint Klepikov. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0